Am 05. Juni 2022 fand das 10. Benekickt’z-Fußballturnier zugunsten querschnittsgelähmter Menschen statt.

Der begeisterte Fußballer Benedikt von Ulm-Erbach hat sich Ende 2010 bei einem Snowboardunfall schwer verletzt und ist seitdem querschnittsgelähmt. Um ihren Teamkollegen und Freund zu unterstützen, organisierte der Hobbyfußballverein SC Loco.Motiv mit Unterstützung des SV Sistrans ein Fußballturnier. Aus diesem Akt der Freundschaft wurde ein erfolgreiches, jährlich stattfindendes Benefizturnier geworden, mit dem Ziel, Querschnittgelähmten durch diese Sportveranstaltung in freundschaftlicher Atmosphäre mit Sach- und Geldspenden zu helfen und zu unterstützen.

Als Mitglied des RSCTU unterstützt das Team rund um Bene den Verein mit finanziellen Mitteln, die zur Aufrechterhaltung des Rollstuhlsportes eingesetzt werden.

Auch heuer durften sich die Basketballer und Tischtennisspieler des RSCTU wieder beim Turnier präsentieren und die Zuschauer konnten sich im Rollstuhlbasketball und Rollstuhltischtennis mit den erfahrenen Spielern messen. Der Rolli-Parcour forderte die Gäste heraus und das Interesse war groß.

Danke Benenkickt’z für diesen großartigen Tag in Sistrans.

Bericht von Martina Eder