Damen Compound allg. Klasse: 1. Sophie Brantl

Herren W1 allg. Klasse: 1. Peter Heimhofer

Am 19.11.2022 fand das 9. Indoorturnier und Landesmeisterschaft NÖ beim BSC Stockerau in der Milleniumshalle statt.

Vormittags starteten 5 Para Schützen. Fritz Ziegler der am Scheibenstand 2 als einer von 3 Atlethen stand konnte sich fast unbemerkt den Höchst Score unter den Para Schützen sichern. (565 Ringe)

Am Scheibenstand 3, lieferten sich Martin Wegerer und Turnierneuling (2. Turnier) Michael Meier ein aufregendes Match. Mit einem Anfangsscore von 30 Ringen bei 3 Pfeilen, lag Michael ein paar Passen lang vorne, Martin konnte aber sein können von Anfang an tadellos umsetzen und holte sich die fehlenden Ringe auf seinen Kontrahenten so langsam wieder zurück. Als dann im zweiten Durchgang Michael einen Fehler machte und eine Null kassierte (10 Ringe weniger), war es besiegelt, Platz 2 von zweien in ihrer Klasse. Michael zeigte, dass man mit wenig Fehler einen hohen Score schießen kann. Martin wurde mit 560 Ringen Landesmeister Indoor 2022 und Michael lag mit 546 Ringen auf Platz 2, was für Martin in der Allgemeinen Klasse Compound männlich der 4 Platz wäre.

Bei den Damen schoss die Turniererfahrenste Schützin, Sophie Brantl ein tadelloses Turnier bis ihr ein Nachbarschütze mit seinen im Köcher steckenden Pfeilen zu nah an das Gesicht kam. Mit diesem Handicap war der erste Durchgang erwartungsgemäß nicht der Beste. Im zweiten Durchgang hatte sich Sophie wieder etwas gefangen und so kam sie fast auf ihr selbstgesetztes Ziel mit 269 von gewollten 280 Ringen.

Jennifer Hill die jüngste Para Schützin suchte Turniererfahrung und wurde dabei von ihrem Vater/ Trainer unterstützt. Mit guten 438 Ringen ein Ergebnis das zeigt, dass es in die richtige Richtung geht.

Zu Schluss muss man noch Peter Heimhofer erwähnen, der aus Salzburg angereiste Para Schütze lieferte ein mehr als respektables Turnier ab und zeigte das man auch mit einer starken Beeinträchtigung den Bogensport ausüben kann.

Alle Para Bogenschützen bedanken sich recht Herzlich beim BSC Stockerau für den reibungslosen Ablauf und ihre Unterstützung.

Bericht von Sophie Brantl